Biologie

Sag es mir - und ich werde es vergessen.
Zeige es mir - und ich werde mich daran erinnern.
Beteilige mich - und ich werde es verstehen.
(Lao Tse)

Wir freuen uns, Sie liebe Eltern oder Interessierte und  Dich, lieber Schüler und liebe Schülerin, auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Wir möchten hier einen kleinen Einblick in die Arbeit unseres Fachbereiches geben.

Das Fach Biologie wird am Wolkenberg-Gymnasium in modernen, materiell sehr gut ausgestatteten Fachräumen unterrichtet. Damit ist das das fachspezifische praktische und experimentelle Arbeiten in der Sekundarstufe I und II möglich.
Der Biologieunterricht wird in den Klassen 7 bis 10 zweistündig erteilt.

Biologie in der Sekundarstufe I
Klasse 7 bis 10

Klassenstufe 7 und 8

Einheimische Lebewesen und ihre Wechselbeziehungen in der Natur Anfertigen eines Herbarium
Bestimmung von Laub- und Nadelbäumen
Projektarbeit in der Waldschule
 
Der Mensch  - seine körperliche Leistungsfähigkeit und seine Gesunderhaltung
  • Blut und Blutkreislauf
  • Atmung
  • Ernährung – Grundlage unserer Energieversorgung
  • Sinnesorgane und Nervensystem
  • Gesundsein – Kranksein – das Immunsystem
  • Fortpflanzung und Individualentwicklung

Untersuchungen am Herzen
Projekt Atmung des Menschen und Schädlichkeit des Rauchens (Fotos)
 
Untersuchungen am Gehirn und Auge (Fotos)
Experimente zum Sehen und Lernen

Klassenstufe 9

Die Zelle – kleinste Funktionseinheit des Lebens mikroskopische Übungen
Herstellen von einfachen Präparaten
Experimente zur Fotosynthese
Arbeit mit dem Laptop zum Thema Fotosynthese und Zellatmung

Pflanzen und ihre Bedeutung im Stoffkreislauf
 
Mikroskopische Betrachtungen der Pflanzenorgane

Klassenstufe 10

Vererbung
  • Grundlagen der Vererbung und ihre Anwendung
  • Vererbung beim Menschen
Arbeit mit dem Laptop - Simulationsprogramme
Evolution
  • Evolutionstheorien und ihre Indizien
  • Evolution des Menschen
Herstellen von Fossilien

Biologie in der Sekundarstufe II
Grund- und Leistungskurs

Im Schuljahr 2013/2014 wird die Jahrgangsstufe 11:        
in drei Kursen auf erhöhtem Anforderungsniveau (Leistungskurs) mit 4 Wochenstunden und
in einem Kurs auf grundlegendem Anforderungsniveau (Grundkurs) mit 2 Wochenstunden
sowie die Jahrgangsstufe 12:
in zwei Kursen auf erhöhtem Anforderungsniveau (Leistungskurs) und
in einem Kurs auf grundlegendem Anforderungsniveau (Grundkurs) unterrichtet.
Der nachfolgenden Übersicht können Sie einige Schwerpunkte der im Leistungskurs vermittelten Themenfelder entnehmen.

Klasse 11

Grundlegende Lebensprozesse
  • Chemische Bausteine der Zelle, Zellbausteine, Biomembranen
  • Bau und Funktion der Nervenzelle (Wie wirkt Botox?)
  • Enzyme (Wie wird Alkohol in der Leber abgebaut?)
 
Berufsorientierung:
Tag der offenen Tür am DIfE Rehbrücke
 
Praktikum an der TH Wildau: Enzyme in der Technik  (Fotos)
 
Ökologie und Nachhaltigkeit
  • Wasser und Temperatur beeinflussen das Leben von Pflanzen und Tieren (Tiere der Polarregionen)
  • Populationsentwicklung (Wölfe in Brandenburg)
  • Nahrungsbeziehungen
  • Ökosysteme
 Untersuchungen im Ökosystem See (Fotos)

Klasse 12

Grundlagen und Anwendungsfelder der Genetik
  • Chromosomen, DNA und RNA
  • Historische Arbeitsmethoden der Molekulargenetik
  • Der Weg vom Gen zum Merkmal
  • Verfahren der Gentechnik (Geht es ganz ohne Gentechnik?)
 
Extrahieren der DNA
Arbeit mit dem Laptop – Simulationsprogramme
 
Berufsorientierung:
Praktikum im Gläsernen Labor
 
Evolution und Zukunftsfragen
  • Evolutionstheorien
  • Methoden zur Erforschung